S T E C K B R I E F:

Deutscher Schauspieler, Synchronsprecher, Hörspielsprecher und Hörbuchinterpret.

Peer Augustinski, war die deutsche Stimme u.a. von Robin Williams, Barry Humphries, Jeff Daniels Dudley, Moore, Jean Reno, und Tim Allen.

Peer Augustinski wurde am 25.06.1940 in Berlin geboren. Einem breiten Publikum wurde er Mitte der 1970er Jahre durch die Sketchserie Klimbim bekannt.

Ab Mitte der 80er Jahre war Augustinski zudem umfangreich als Synchronsprecher tätig. Vor dem Hintergrund seiner Theatererfahrung und Musikalität besetzte ihn Arne Elsholtz (Tom Hanks Synchronsprecher) erstmals auf Robin Williams (US-amerikanischen Schauspieler) als redegewandter Radiomoderator in Good Morning, Vietnam (1987). Seitdem galt Augustinski als deutsche Feststimme des Charakterdarstellers. Im Zuge des Oscar-Gewinns für Good Will Hunting schickte Williams ihm eine Replik der Trophäe mit den Worten „Thank you for making me famous in Germany.“

Darüber hinaus synchronisierte er international bekannte Kollegen wie Dudley Moore in Santa Claus (1985), Jeff Daniels in Dumm und Dümmer (1994), Jean Reno in Zwei Irre und ein Schwein (1995) und Tim Allen in Aus dem Dschungel, in den Dschungel (1997). Im Zeichentrickfilm Asterix in Amerika (1994) sprach er die Titelrolle des zaubertrankgestärkten Galliers, in der Disney-Produktion Aladdin den Flaschengeist „Dschinni“. Darüber hinaus lieh er dem Cowboy „Woody“ in den ersten beiden Toy-Story–Filmen und der Fledermaus Bartok in Anastasia (1997) von Don Bluth seine Stimme. Weniger bekannt ist, dass er Regisseur Peter Jackson in Bad Taste und Dom Joly in der Serie Trigger Happy TV synchronisierte. Als Synchronsprecher des britischen Comedians Steve Pemberton lieh er über 20 Figuren in der Fernsehserie The League of Gentlemen seine Stimme.

2009 bekam er den Synchron-Zuhörerpreis Die Silhouette in der Kategorie „Lebenswerk Synchronschauspieler“.

Am 3. Oktober 2014 verstarb er 2014 in Overath.

H Ö R B E I S P I E L E:

Hörprobe 1 – MAGGI Callaloo

Hörprobe 2

Hörprobe 3

Hörprobe 4

 

Hier geht es weiter mit: