SRT Dateien öffnen und erstellen

 

Warum eine SRT, ASS oder SSA Datei erstellen?

 
Endlich ist der Imagefilm, der Erklärfilm, die Reportage usw. fertig und mit einem professionellen Off-Sprecher vertont, schon stellt sich die Frage: „SRT Datei – ja oder nein?“ Nun ja, die Welt ist komplex. Die Zahl von 8 Milliarden Menschen auf dem Planeten ist bereits überschritten, Inklusion und Barrierefreiheit werden großgeschrieben und am Ende haben auch alle Zuschauer:innen ein individuelles Konsumverhalten.

Egal ob man also im Zug sitzt und die Kopfhörer vergessen hat, man im Großraumbüro die Kolleg:innen nicht stören möchte oder als Gehörlose schlichtweg auf die Texteinblendungen angewiesen ist – Untertitelung ist heute ein Standard-Service, der allen nur Vorteile bringt.

Der Unterschied zwischen SRT/ASS/SSA-Untertiteln:

Wenn Sie Ihre Untertitel in Ihrem Video einbinden möchten, müssen die Untertitel ein bestimmtes Format einhalten. .srt, .ssa und .ass sind die 3  gebräuchlichsten Formate. Aber wo genau sind die Unterschiede zwischen diesen drei Untertitelformaten? In der nachstehenden Tabelle wird dies einfach erklärt:

Format Beschreibung
SRT SRT ist die Abkürzung für SubRip Text. Dies ist das einfachste Textuntertitelformat,
das aus einem numerischen Zähler, der Zeit und dem Untertiteltext selbst besteht.
SSA SSA steht für SubStation Alpha. Es ist leistungsfähiger als SRT. Es unterstützt
verschiedene Farben, Schriftarten und andere Spezialeffekte.
ASS ASS bedeutet Advanced SubStation Alpha. Es enthält alle Funktionen von SSA und
Erweiterungen, die auf den ursprünglichen Funktionen von SSA basieren.

 

Reichweite:

Laut einer Studie werden Videos mit einer Untertitelung rund 12 Prozent länger angesehen als Videos ohne Untertitel. So gesehen erhöhen Sie mit einer SRT Datei im Handumdrehen die Reichweite Ihrer Botschaft und die Verweildauer der Zuschauer:innen.

Außerdem: Laut www.hoerkomm.de beträgt der Anteil der Hörgeschädigten in Deutschland aktuell rund 19 %. Allein aus diesem Grund ist die Untertitelung Ihrer Message sinnvoll und für unsere hörgeschädigten Mitmenschen extrem hilfreich.

Was versteht man unter eine SRT Datei (Sub File)?

Die SRT-Datei gehört zu den geläufigsten Dateiformaten in der Videountertitelung und ist die Abkürzung für SubRip Text. Sie wird im SubRip Dateiformat (.srt) gespeichert, enthält alle Start- und End-Timecodes sowie die dazugehörigen Textblöcke. Damit die Untertitel auch in der richtigen Reihenfolge eingeblendet werden, werden diese, beginnend mit „1“, durchnummeriert.  Mithilfe einer SRT-Datei können Sie also auch nach Produktionsende noch Untertitel generieren.

SRT-Dateien sind reine Textdateien, die bei der Filmwiedergabe verwendet werden. Sie enthalten keine Video- oder Audiodaten von Werbesprechern.

Beispiel einer SRT Datei:

Eine Untertitelung wird normalerweise verwendet, um die gesprochene Sprache in Spielfilmen, Videos, Tutorials, Imagefilmen etc. in Textform zu übersetzen. Damit kann der gesprochene Inhalt auch visuell aufgenommen werden. In der Regel werden die Untertitel mittig am unteren Bildschirmrand eingeblendet. Um jedoch keine vorhandenen Texte oder Bauchbinden mit Namen und Funktion einer Person zu überlagern, können Sie natürlich auch weiter oben im Bild gesetzt werden.

Hier sehen Sie ein Beispiel für eine typische SRT-Datei.
1
00:00:03,356 –> 00:00:10,582
Willkommen auf der Homepage von Synchronsprecher.de

2
00:00:10,001 –> 00:00:14,032
Heute geht es um SRT Dateien….

3

Die rot markierten Ziffern 1 und 2 Text zeigt die Reihenfolge der einzelnen Untertitel. Der grün markierte Text ist der Zeitstempel (Timecode). Das in den SRT-Dateien enthaltene Timecode-Format besteht aus Stunden, Minuten, Sekunden und Millisekunden. Es erscheint wie folgt: HH: MM: SS, MIL. In unserem Beispiel wird der Text „Willkommen auf der Homepage von Synchronsprecher.de“ bei 3,356 Sekunden eingeblendet und bei 10,582 Sekunden wieder ausgeblendet.

Hinweis: Eine SRT besteht aus vier Teilen, die alle im Text sind.

1. Eine Nummer welche angibt, welcher Untertitel in der Sequenz ist.
2. Die Zeit, bei der der Untertitel erscheinen und wieder erlöschen soll.
3. Der Untertitel selbst.
4. Eine Leerzeile, die den Anfang des neuen Untertitel angibt.

SRT Dateien öffnen:

Wenn Sie eine SRT Datei öffnen wollen, dann geht das am einfachsten mit der aktuellen Wordpad Version.
Wordpad ist der auf jedem Rechner mit Windows-Betriebssystem installierter Texteditor, mit dem Sie die SRT Dateien öffnen und problemlos editieren können Beim MAC ist das TextEdit.

SRT Files erstellen:

Natürlich gibt es auf dem Markt viele gängige Programme wie Premiere, Aegisub oder Subtitles the Editor (Nur für Mac) mit dem Sie Ihren SRT Text einpflegen können. Ganz einfach und schnell geht das aber auch mit YouTube. Denn YouTube hat eine schlaue Kombi aus Speech to Text und einem Untertitel Editor entwickelt. Das funktioniert wunderbar um SRT Files für alle möglichen Einsatzbereiche zu erstellen.

Tipps & Tricks:

Textinhalt:

Der Untertitel sollte nicht jeden Atmer, Räuspere oder Versprecher des original Tones enthalten. Es muß also nicht wortgetreu übersetzt werden. Viel wichtiger ist eine klar und effektive Übersetzung, damit der Zuschauer versteht um was es geht!

Schriftart:
Schriften wie Arial, sind besser lesbar als Serifenschriften wie Times New Roman.

Textumbruch:

Damit die Untertitel gut und leicht lesbar sind, sollte die Schriftgröße mindestens Größe 60 betragen. Daher sollten die Untertitel auch aus maximal zwei Zeilen bestehen.

Text Umbruch SRT Datei

 

Video zum Hinzufügen von Untertiteln:

In diesem Video auf dem YouTube Creators-Kanal wird erklärt, wie du Untertitel hinzufügst:

W I E ? ? ? – Sie haben noch gar kein Werbevideo?

=> Dann schauen Sie doch mal bei unserem Blog: Online Werbespot Produktion vorbei.

_________________________________________________________________________